"Lichterloh" begann das Feuer der vier Musiker aus Wuppertal zu brennen, als sie sich 2015 zusammen fanden. Trotz ihrer verschiedenen musikalischen Erfahrungen, bilden killing Kate eine Einheit aus Power und Emotion. Kraftvolle Gitarrenriffs, knackige Bassgrooves, harte Beats und eine einzigartige Stimme bilden das Fundament dieses ganz besonderen Post-Grunge. Auf die ersten erfolgreichen Gigs folgte eine ausgiebige Babypause die für Studioaufnahmen genutzt wurde. killing Kate produzierte ihr erstes Album "Attakke!!!", startete live ab 2018 wieder durch und erfreute sich über eine stetig wachsende Fanbase. 
Trotz der allgegenwärtigen Umstände, arbeiten sie an einem neuen Album, sind nun nach dieser allgemeinen Zwangspause wieder erwacht und können sich einer treuen Fangemeinde glücklich schätzen!!!



booking: